Wir über uns

Über die Musikgemeinschaft

Wir sind ein Zusammenschluss von Sängerinnen und Sängern, Hobbymusikern, Musik- und Musikschullehrern, die Spaß am Musizieren haben!

Das Foto zeigt die MGM beim Weihnachtskonzert am 22.12.2017 im Theater der Stad Marl
Fehler: Bildquelle


Die Entwicklung der Musikgemeinschaft

Die Musikgemeinschaft Marl e.V. (MGM), gegründet im Jahr 1950, ist mit fast 500 Mitgliedern einer der größten Musikvereine Deutschlands. Etwa 90 der Mitglieder sind im Konzertchor und etwa 30 im Sinfonieorchester aktiv, dazu kommt der große Kreis fördernder Mitglieder.

Ideell und materiell unterstützt von der Stadt Marl, der Evonik Industries AG, der Infracor GmbH, Evonik Degussa GmbH und der Engel Stiftung.

Die MGM wurde von 1959 bis 1990 geleitet von Johann Andreas Lang, dem bekannten Initiator von "Jugend musiziert". Von Februar 1992 bis Mai 2011 war Armin Klaes Dirigent. Er ist hauptberuflich Dozent an der Universität Duisburg-Essen. Seit 2011 leitet Wolfgang Endrös Chor und Orchester der Musikgemeinschaft Marl. Der langjährige Leiter des Domchores Essen ist außerdem Leiter der Musikschule Dorsten.

Wir sind eine in der ganzen Region einmalige Gemeinschaft aus philharmonischem Oratorienchor und Sinfonieorchester eine tragende Säule des Marler Musiklebens. Zunehmend erweist sich die MGM als Magnet für die ganze Umgebung: Ein Drittel der Mitglieder und viele Konzertbesucher kommen von außerhalb Marls.

Zeitgleich mit dem Wechsel in der künstlerischen Leitung 2011 unternahm die Vereinsführung der MGM eine komplette Neugestaltung ihres äußeren Auftritts. Das neue Logo, das auch den Internet-Auftritt der MGM begleitet, transportiert Elan und Vitalität in Verbindung mit der selbst auferlegten Verpflichtung, unsere musikalischen Kulturgüter zu bewahren.

Mit der neuen musikalischen Leitung vollzog sich auch ein grundlegender Wandel in der Programm-Gestaltung der Spielzeiten. Seit der Saison 2011/2012 werden die Jahresprogramme jeweils unter ein Generalthema gestellt, gwissermaßen ein "roter Faden", der die Konzerte der ganzen Saison miteinander verknüpft. Die erste Saison der "neuen MGM" 2011/2012 stand unter dem Thema "Geschichten". 2012/2013 folgten "Landschaften" und 2013/2014 standen die Konzerte unter dem Motto "Ex Oriente".

Mit diesen Maßnahmen und Entwicklungen hat die Musikgemeinschaft Marl auch im sechsten Jahrzehnt ihres Bestehens ihre Vitalität und ihre ungebrochene Kraft zur Erneuerung unter Beweis gestellt.

Die Freude am gemeinsamen Musizieren führt die Aktiven in Chor und Orchester jeweils einmal in der Woche zusammen, um für drei Chor- und drei Sinfoniekonzerte zu Proben, die pro Saison im Rahmen der Konzerte der Stadt Marl im Theater veranstaltet werden.

Als unverzichtbarer, prägender Bestandteil des kulturellen Lebens in Marl sieht die MGM nicht nur die Verpflichtung, sich in beispielhaften Konzertaufführungen zu präsentieren. Als ebenso wichtig sehen die Verantwortlichen der Musikgemeinschaft die Arbeit mit und für die Jugend, das Weitertragen der einmaligen europäischen Musikkultur. Besonders heute müssen junge Menschen mit didaktischem Geschick an die musikalischen Kostbarkeiten des europäischen Kulturkreises herangeführt werden. Die MGM veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Musikschule der Stadt Marl interessante und attraktive Kinder- und Jugendkonzerte. Dass dieses Anliegen der aktiven Unterstützung besonders durch die Marler Schulen bedarf, liegt auf der Hand.

Hinzu kommen noch Konzerte außerhalb Marls, so 1992 mit der Aufführung von Bachs "Weihnachtsoratorium" in Paris, 1995 zum 20-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft Marl-Creil das Festkonzert mit der Aufführung von Mendelssohns "Elias" in Creil und 2001 mit der Aufführung von Verdis "Requiem" in Venedig.


Hinweise in eigener Sache

Es besteht neben der aktiven Mitwirkung in Chor und Orchester auch die Möglichkeit, als passives Mitglied der Musikgemeinschaft von der Arbeit der Aktiven zu profitieren, denn für einen Beitrag von derzeit nur 67,00 Euro im Jahr sind passive Mitglieder Abonnenten der 7 Konzerte, brauchen sich also nicht um Einzelkarten zu bemühen.

Hier kann auch eine steuermindernde Spendenbescheinigung ausgestellt werden. Wenn Sie Mitglied werden möchten, wenden Sie sich bitte an eines der Vorstandsmitglieder!


Zurück nach Hause